Neben Kürbisdeko, Gespenstern und Spinnenfäden darf zu Halloween eine schaurigschöne Fensterdeko in Ihrem  Zuhause nicht fehlen. Ein dekoratives Spukschloss an der Tür beispielsweise weckt schon beim Betreten des Hauses die Lust am Gruselspaß. Aber auch Kinder werden sich über ein tolles Fensterbild in ihrem Zimmer freuen und mit Begeisterung kleine Fledermäuse oder Gespenster ergänzen. Die Halloweendeko gelingt sehr effektvoll mit den edding Kreidemarkern, die mit Flüssigkreide gefüllt und speziell für die Beschriftung und Bemalung von Glas oder glatten Tafeln geeignet sind. Zwei verschiedene Strichstärken stehen in neun deckenden Farben zur Auswahl. Mit einem feuchten Tuch können Sie die Kreation ohne Probleme entfernen.

So geht´s

1. Schritt

 

 

Zeichne zuerst ein Motiv mit edding 1200 auf Papier vor. Alternativ können Sie unser Spukschloss ausdrucken und auf die gewünschte Größe kopieren. Das Motiv steht hier zum download bereit: Spuckschloss

2. Schritt

 

 

Mit Klebefilm die Vorlage hinter dem Fenster fixieren, so dass das Motiv durchscheint. Mit dem Kreidemarker zunächst die Ränder des Motivs nachfahren, dann ausmalen.

Vorab den edding Kreidemarker wie folgt aktivieren: Marker mit aufgesetzter Kappe kräftig schütteln. Dann den Marker auf einem Testpapier auf die Schreibspitze setzten und durch vorsichtiges Drücken auf die Spitze einige Male pumpen, bis die Tinte in der Spitze erscheint. Auf dem Testpapier mit ein paar Strichen den Marker anschreiben. Und nicht vergessen: Kappe nach Gebrauch immer wieder fest aufsetzen.

 

 

3. Schritt

 

 

Für größere Flächen eignet sich der dickere edding 4090 Kreidemarker (Strichstärke: 4-15 mm) besonders gut. Passend zum Spukschloss können Sie kleine Fledermäuse und andere Motive ergänzen. Mit einem feuchten Tuch lässt sich die Bemalung problemlos vom Fensterglas wieder entfernen. Auch Korrekturen können Sie einfach und schnell vornehmen.

Viel Spaß !